Unsere liebste Grillsauce

Es geht doch nichts über selbstgemachte Grillsaucen. Diese darf schon seit Jahren bei uns nicht fehlen,  sobald der Grill angeschmissen wird. Sie ist so schnell gemacht, dass Ihr sie noch zubereiten könnt wenn das Fleisch auf den Grill gelegt wird.

Die Zutaten habe ich immer im Haus. Man kann sie auch auf Vorrat zubereiten. Im Kühlschrank  ist sie 2-3 Wochen auf alle Fälle haltbar. Es sei denn, sie wurde wieder sofort aufgegessen.

Als ich sie vorhin zubereitet habe, kam nach dem Probieren wieder der Kommentar “ Ok,  für mich bitte nur Sauce“.

Ich hoffe, sie schmeckt Euch genauso gut wie uns.

Die tollen Glas Behälter mit Pumpmechanismus gibt es momentan bei Depot. Da konnte ich wieder nicht dran vorbeigehen😆

Liebe  Grüße Eure Tanja

Zutaten:

1 dicke oder 2 normale Knoblauchzehen

1 Peperoni ohne Kerne

100 g Honig

150 g Tomatenmark

150 g Tomatenketchup

50 g mittelscharfen Senf

1 Eßlöffel  Himbeeressig oder anderen Obsession nach Wahl

1 Eßlöffel  Sojasauce

1 Teel. Kräuter der Provence

2 gestrichene Teelöffel  Salz

2 Teel. Sambal Oelek

10 Umdrehungen  aus  der Pfeffermühle

2 Teel.  Madras Curry

100 g (Raps-) öl

Zubereitung:

  • Knoblauch und Peperoni in den Mixtopf geben und 3 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern.
  • Mit einem Satelliten runterschieben.
  • Alle anderen Zutaten  hinzufügen und 20 Sekunden/Stufe 8 verrühren.
  • Umfüllen.

Die Sauce kann auch ohne Thermomix  hergestellt werden. Dazu Knoblauch  und Peperoni  ganz klein schneiden und mit allen anderen  Zutaten verrühren.

 

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Kuchenbekenntnisse sagt:

    Das klingt gut, ich hab bald Geburtstag und will grillen. Da werde ich das mal ausprobieren 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Das freut mich sehr. Gutes Gelingen und ein schönes Fest. LG Tanja

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.