Kaffeelikör selber herstellen – vielseitig einsetzbar

Heute muss ich Euch unbedingt mein Rezept für selbstgemachten Kaffeelikör vorstellen.

Den Likör könnt Ihr vielseitig verwenden. Natürlich einfach so trinken, in einem leckeren Cappuccino oder Latte Macchiato, für leckere Espresso- Cupcakes, Cappuccinoeis, Pralinen und und und….. Ihr werdet sicher noch viele Ideen haben.

Das Einzige was Ihr braucht, ist ein wenig Geduld.

Der Likör wird angesetzt und muss dann 4 Wochen im Licht stehen (z. B. Küche) und im Anschluss 4 Wochen im Dunkeln (z. B. Keller).

Dann könnt Ihr ihn geniessen.

Viel Spaß damit.

Liebe Grüße

Eure Tanja

 

Kaffeelikör

300 g brauner Rohrzucker

50 g Kaffeebohnen oder auch Espressobohnen

1 Vanilleschote oder Vanilleextrakt

1 Flasche braunen Rum (40%)

Zubereitung:

  • Zucker, Bohnen, Vanille und Rum in ein großes Gefäß füllen, verrühren und verschließen.
  • 4 Wochen im Licht (z. B. Küche) stehen lassen.
  • Immer mal wieder umrühren.
  • 4 Wochen im Dunkeln (z. B. Keller) stehen lassen.
  • Jetzt abseihen, in schöne Flaschen füllen und genießen.

Prost!

8

8 Kommentare Gib deinen ab

  1. wanderknolle sagt:

    Mhm! Tolle Idee 🙂 vielleicht ein nettes Mitbringsel in der Adventszeit, zum Kekserlessen!
    LG Vero

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, der schmeckt auch in der Adventszeit. Und wenn Du ihn jetzt ansetzt ist er dann richtig lecker. Viel Spaß. LG Tanja

      Gefällt 1 Person

  2. Das werde ich mal ausprobieren. Ein nettes Mitbringsel wie die beiden vor mir auch schon festgestellt haben. Schönen Restsonntag dir.
    LG von Ulla

    Gefällt 1 Person

    1. Ja. Ich verschenke ihn auch sehr gerne. So lecker. Auch in Cappuccinoeis. Danke Dir. Auch Dir einen schönen Restsonntag. LG Tanja

      Gefällt 1 Person

  3. Angelina sagt:

    Liebe Tanja,

    das Rezept klingt fantastisch! Da gedulde ich mich gerne ein bisschen. Ich sehe mich schon die tollsten Sachen backen mit den Likör 😍

    Liebe Grüße
    Angelina

    Gefällt 1 Person

    1. Das freut mich sehr liebe Angelika. Und er schmeckt auch so sehr gut. Auch lecker in Cappuccinoeis. Muss ich auch unbedingt nochmal machen und dann hier verborgen. Gutes Gelingen.
      LG Tanja 😚

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.