Auflauf · Aus dem Ofen · Backen herzhaft · Blogevent · Gewinnspiel · Hauptgericht · herzhaft · Werbung

Verlosung von Sandra’s Kochbuch – Rheinischer Puttes, Kuggel oder Döppekooche

Heute habe ich eine ganz besondere Aktion für Euch auf meinem Blog.

Ich darf Sandra’s Kochbuch „Koch dich glüclich durchs ganze Jahr“ an Euch verlosen.

Sandra wird das Buch für die Gewinnerin/den Gewinner signieren und, wenn gewünscht, gerne mit persönlicher Widmung versehen.

Hier findet Ihr Sandra’s Blog.

Hier den Link zu ihrem Buch.

Auf Instagram findet Ihr sie unter sandraskochblog

Auf Facebook unter @SandrasKochblog

Wer mich schon länger auf Instagram verfolgt, der weiß, dass ich mir Sandra`s Kochbuch, kurz nach dem Erscheinen, gekauft habe und gerne Rezepte daraus nachkoche. Das Besondere an diesem Buch ist, dass es „normale Gerichte“ und Low Carb Gerichte erhält. Alle Gerichte lassen sich mit einfachen Zutaten, die man häufig zu Hause hat, nachkochen. Auch für die Low Carb Gerichte sind keine speziellen Low Carb Zutaten erforderlich. Die Low Carb Gerichte schmecken nicht nur Low Carblern, sondern der ganzen Familie. Sie können für den Nicht-Low-Carbler mit Kohlenhydratbeilagen ohne Probleme ergänzt werden.

Zu unseren absoluten Favoriten gehören der Flusskrebs-Salat, das Lachsfilet aus dem Ofen mit Tomatenkruste, die gefüllte Spitzpaprika, der Avocado-Garnelensalat, die weiße Bolognese und der gebackene Blumenkohl.  Hättet Ihr gedacht, dass es sich bei allen Gerichten um Low Carb Gerichte handelt?

Aus diesem Grunde stelle ich Euch heute mal ein Gericht meiner Kindheit vor, wie es meine Oma bereits für uns zubereitete.

Ich habe das Gericht auf dem Foto sofort erkannt, allerdings war mir der Name fremd. Die Bezeichnung „Rheinischer Puttes“ kannte ich nicht.

Bei uns heisst dieses leckere Backofengericht „Kuggel“. Unter dem Namen „Rheinische Döppekooche“ wird es sicherlich vielen von Euch bekannt sein. Aufgrund dieser verschiedenen Namen habe ich mal im Internet recherchiert.

Woher stammt dieses leckere Backofengericht eigentlich?

Der Döppekooche besteht aus grob geriebenen Kartoffeln, Zwiebeln, Speck und Eiern, der jüdische Kurrel enthält keinen Speck, stattdessen Backpflaumen, Kuggel soll aus Ostpreußen stammen und besteht aus geriebenen Kartoffeln, Speck oder Dörrfleisch, Zwiebeln und Sahne.

Die Eifeler Kuggel Variante soll ihren Namen daher haben, dass im Eifeler Platt Kuggel von der runden Backform abgeleitet wird.

Egal wie man dieses Gericht nennt, Ihr müsst es versuchen, so einfach und soo lecker.

Wir bereiten ihn wie Sandra zu. Kartoffeln, Zwiebeln, Speck- oder magere Schinkenwürfel, Mettwürstchen (Bierknacker von unserem hiesigen Metzger) , Eier, Semmelbrösel (oder Haferflocken und etwas Mehl), Salz, Pfeffer und Muskat.

Einfach und schnell gemacht, allerdings braucht er 90 Minuten im Ofen. Im Gegansatz zu Sandra backe ich die ganze Backzeit ohne Deckel. Wir lieben es, wenn der Kuggel aussen so richtig schön knusprig ist.

Rheinischer Puttes – Kuggel – Döppekooche

Zutaten für ca 3-4 Portionen:

2 Eier

1 gehäufter Teelöffel Salz

20 Umdrehungen aus der Pfeffermühle

25 Umdrehungen aus der muskatmühle

1,5 kg Kartoffeln (geschält gewogen)

1 Gemüsezwiebel

200 g Katenschinkenwürfel

2 Eßl. Semmelrösel (oder 2 Eßl. Haferflocken und 2 Eßl. Mehl)

4 Mettwürstchen (oder Bierknacker)

3 Eßl. Rapsöl

Zubereitung:

  • Den Gussbräter, die Auflaufform, die backofenfeste Glasform in den Backofen stellen und den Backofen auf 180° – 200°  vorheizen.
  • Eier in einer Schüssel verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  • Die geriebenen Kartoffeln auf einem Sieb abtropfen lassen.
  • Geriebene Kartoffeln, Haferflocken, Mehl , Zwiebel, Eier, Schinken und in Scheiben geschnittene Mettwürstchen in einer Schüssel vermengen.
  • Das Öl in die erhitzte Form geben.
  • Die Kartoffelmasse einfüllen und glatt streichen.
  • 1 Stunde backen.
  • Mit Öl besprühen oder bepinseln und weitere 30 Minuten backen.
  • In Stücke teilen und servieren.

Guten Appetit!

 

Reste können am nächsten Tage ohne Probleme bei 200°im Backofen erwärmt werden.

So, und jetzt kommen wir zum Gewinnspiel:

Was müsst Ihr machen?

Verratet mir in den Kommentaren einfach Euer Lieblingsgericht, egal ob süß oder herzhaft, ob es sich um eine regionale Spezialität oder internationale Leckerei handelt. Schön wäre es, wenn Ihr einen Link zu einem Rezept einfügt. Das ist aber keine Bedingung.

Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook oder Instagram.

Teilnahme ab 18 (ansonsten ist eine schriftliche Einverständniserklärung der Eltern erforderlich).

Postadresse innerhalb von Deutschland zwingend erforderlich.

Das Buch wird von Sandra kostenlos zur Verfügung gestellt. Nach Ermittlung des Gewinners bitte ich um Angabe der Adresse unter tanjas_suess_und_herzhaft@gmx.de. Die Adresse wird nur zur Versendung des Gewinns verwendet und anschließend vernichtet.

Das Gewinnspiel startet sofort und endet am 31.08.2017.

Die Gewinnerin/der Gewinner wird hier, auf Instagram und Facebook veröffentlicht.

Ich drücke Euch allen die Daumen und möchte mich recht herzlich bei Sandra dafür bedanken, dass sie diese Verlosung ermöglicht.

Liebe Grüße

Eure Tanja

Hier noch ein paar weitere Fotos von Rezpten aus Sandras Buch. Leider schaffe ich es nicht immer, rechtzeitig bevor die hungrige Mannschaft über das Essen herfällt, ein Foto für Euch zu machen.

 

 

51 Kommentare zu „Verlosung von Sandra’s Kochbuch – Rheinischer Puttes, Kuggel oder Döppekooche

  1. Liebe Tanja, ihr habt ja echt witzige Bezeichnungen für eure Rezepte , da kann man ja noch richtig was lernen. Mein Lieblingsessen ist seit meiner Kindheit Hühnerfrikassee, das habe ich an meine Kinder weitergegeben. Das Rezept kommt auch bald auf meinen Blog, noch genauso, wie meine Mama es immer gekocht hat. Liebe Grüsse Birgit

    Gefällt 2 Personen

  2. Ach es gibt soviele Leckereien….aber ich freue mich immer über Schustertunke. Speckwürfel , Zwiebeln, Mehlschwitze , mit Gurkenwasser und / oder Brühe aufgießen, Pellkartoffeln oder Salzkartoffeln in Scheiben dazu geben mit eingelegten Gurkenstückchen. Über das Buch würde ich mich sehr freuen.

    Gefällt 1 Person

  3. Porree Schinkenröllchen“ mit Käse🧀 über backen 😋soooo lecker …Hat meine omi👵😇😍 immer gekocht 🍽früher ,und jetzt bleibt es als schöne Erinnerung.☄.Mein Lieblingsessen 😍

    Gefällt 1 Person

  4. Also mein Lieblingsrezept ist ein schöner Hefekuchen mit Obst, am liebsten mit Zwetschen und Streuseln. Da könnte ich mich reinlegen 🙂 Danke für deine super Rezepte, sind immer wieder ein Highlight und mit Gelinggarantie 🙂

    Gefällt 1 Person

  5. Hallo Tanja und hallo alle zusammen! Mmh mein absolutes Lieblingsessen ist Jools Pasta a la Jamie Oliver das sind Nudeln mit Bolognese und der wichtigsten Zutat FenchelSamen ich kippe sie aber so dazu und nicht gemörsert,dann schmeckt es noch besser. Probiert es unbedingt aus…KÖSTLICH

    Gefällt 1 Person

  6. Hallo liebe Tanja:),
    Ich habe viele Lieblinsgerichte:).Zum Beispiel die Kartoffelsuppe, wie sie meine Mama immer macht oder Linsensuppe oder , wie Du ja auch schon mitbekommen hast, bin ich ein grosser Fan von Käsekuchen &Käse Sahne Torten♥_♥.Tolles Gewinnspiel, was du mit Sandra auf die Beine gestellt hast..Das Buch ist wirklich sehr empfehlenswert. Wünsche allen Teilnehmern viel Glück:).
    LG :*♥

    Gefällt 1 Person

  7. Hallo liebe Tanja,
    „Mir wolle Rievkooche han“, singen die Bläck Fööss in einem ihrer Lieder
    ich bin eine waschechte Rheinländerin und liebe Reibekuchen mit Apfelmus oder mit Rübenkraut über alles. Reibekuchen mit Rübenkraut ist der Hammer. Trotzdem bin ich auch Fan von echt norddeutschem Grünkohl mit Pinkel (dazu Bauchspeck, Kassler, Pinkel und was nicht fehlen darf sind Schmalzgrieben) Hier ein Link für die Rievkooche……Hunger !!!!
    http://toettchen.eu/reibekuchen-rievkooche-reibeplatzchen-und-co/
    Liebe Grüße von Susanne

    Gefällt 1 Person

  8. Hallo Tanja,
    unser Lieblingsessen ist zwar einfach in der Zubereitung, aber meine Männer und ich LIEBEN es. Es handelt sich um Brokkoli-Püree-Hackfleisch-Auflauf! Vorallem hat uns das als Kind schon meine Mutter serviert. Es ist das Einzige Rezept meiner Mutter, dass mein Sohn auch akzeptiert, wenn ich es zubereite. Oma ist eben die beste Köchin.
    Ich würde mich riesig freuen, wenn ich das tolle Buch gewinnen würde. Ich hatte endlich eine Chance mit den tollen Rezepten gegen Omas‘ Kochkünste Zu punkten. Die kennt sie nämlich nicht.😉

    Gefällt 1 Person

  9. Herzlichen Glückwunsch,
    gewonnen hat Kommentar Nr. 1. Birgit vom Backen mit Leidenschaft Blog.
    Auf Instagram könnt ihr ein Video sehen, wie mein kleiner Perser Blue das Los gezogen hat.
    Viel Spaß mit dem Buch liebe Birgit. Bitte sende mir per Mail Deine Adresse, damit Sandra Dein Buch an Dich versenden kann.
    Viel Spaß damit.
    Für alle anderen. Schade, dass es dieses Mal leider nicht geklappt hat. Ich beabsichtige bis Ende des Jahres nochmal ein Gewinnspiel zu starten und drücke Euch jetzt schon die Daumen.
    Vielen Dank für Euer Interesse an meinen Rezepten😚😚😚😚😚😚😚😚😚😚😚😚😚😚
    Ich wünsche allen ein schönes Wochenende.
    LG Tanja

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s