Advent und Weihnachten · Backen · Blogevent · Gewinnspiel · Kuchen · Torten

Eine Eierlikörtorte für Andrea von zimtkeksundapfeltarte zum 5. Bloggeburtstag

 

 

Auch Andrea feiert mir ihrem wunderschönen Blog den 5. Bloggeburtstag.

Sie wünscht sich unsere allerliebsten Geburtstatgskuchen.

Da musste ich nicht lange überlegen. Das ist nicht nur unser liebster Geburtstagskuchen, sondern der allerliebste Kuchen meines Mannes.

Den gibt es so oft bei uns. Immer wieder anders dekoriert.

Heute, aufgrund der bevorstehenden Adventszeit, in weihnachtlicher Optik.

Vielleicht habt Ihr ja Lust, bald Euren Lieben damit zu verwöhnen.

Ich habe heute 3 Böden mit je 20 cm Durchmesser gebacken.

Die gleichen Mengenangaben können aber auch in einer 26 cm Form gebacken werden. Dann erhaltet Ihr 2 Böden. Auch sehr schön.

Wer keinen Eierlikör mag, kann hier auch andere Cremeliköre verwenden.

Baileys kann ich mir auch sehr gut vorstellen oder Kokoslikör in Verbindung mit Kokosraspeln statt Mandeln. Eurer Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt.

 

Andrea verlost eine Kitchenaid Black Tie., Limited Edition,  in Diamond Noir.

Ist das nicht der Wahnsinn!!!! In Deutschland wird nur ein einziges Exemplar verlost.

In diese Maschine habe ich mich sofort verliebt, habe aber auch schon jemanden hier in der Familie, der die gerne mitnimmt, wenn er denn mal auszieht, weil sie einfach nur cool aussieht.

 

 

,

 

Zutaten für 3 Böden mit 20 Durchmesser ( oder 2 Böden mit je 26 cm Durchmesser):

200 g Mandeln

100 g Edelbitterschokolade (oder Eure Lieblingsschokolade)

80 g weiche (Süßrahm-) Butter

80 g Zucker

1 Teel. Vanilleextrakt

1 Prise Salz

4 Eigelb

4 Eiweiß

1 Prise Salz

50 ml Eierlikör

1 Teel. Backpulver

Zutaten für die Sternornamente:

100 g Eurer Lieblingsschokolade (bei uns Edelbitter)

Zutaten für die Füllung:

1000 g Sahne

10 Teel. San Apart

Eierlikör nach Bedarf

 

Zubereitung:

  • Den Backofen auf 180° vorheizen.
  • Mandeln fein mahlen (Thermomix 10 Sekunden/ Stufe 10), umfüllen.
  • Schokolade klein hacken (Thermomix 8 Sekunden/Stufe 6), umfüllen.
  • Butter, Zucker, Vanilleextrakt, Salz und Eigelb cremig rühren (Thermomix 1 Minute/ Stufe 4).
  • In einer sauberen Rührschüssel Eiweiß und Salz ca 8-10 Minuten ganz steif schlagen.
  • Das Eigelb-Butter-Zucker-Gemisch vorsichtig unter den Eischnee heben.
  • Die Formen fetten und den Teig gleichmässig auf 3 20er Formen verteilen.
  • Ca 10-12 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen.
  • Wer eine 26er Springform verwendet, muss den Teig entsprechend länger backen und den Boden nachher einmal waagerecht durchschneiden.
  • Die Böden vollständig erkalten lassen, gerne auch über Nacht.

 

  • Die Schokolade für die Ornamente fein hacken.
  • Eine Schüssel über einem heissen Wasserbad erwärmen.
  • 2/3 der Schokolade in die Schüssel geben und schmelzen.
  • Die Schüssel vom Wasserbad nehmen und das restliche Drittel Schokolade einrühren und schmelzen.
  • Die Schokolade in einen kleinen Spritzbeutel füllen und verschliessen.
  • Auf die Rückseite eines Backpapieres die gewünschten Ornamente (z. B. Sterne oder Tannenbäume) aufzeichnen.
  • Das Papier umdrehen, vom Spritzbeutel eine kleine Spitze abschneiden und die Ornamente spritzen.
  • Erkalten lassen.

 

  • Die Sahne in ein kaltes Rührgefäß geben.
  • Kurz anschlagen, San Apart einrieseln lassen und steif schlagen.
  • Einen Spritzbeutel mit beliebiger Tülle mit Sahne füllen. Die restliche Sahne wird zum Füllen und Einstreichen der Torte verwendet.
  • Den ersten Boden mit Eierlikör beträufeln, ein Drittel der restlichen Sahne darauf streichen, jedoch nicht glatt streichen, wieder mit Eierlikör beträufeln und mit dem 2. Boden abdecken.
  • Wieder Eierlikör, dann Sahne und Eierlikör und mit dem 3. Boden bedecken.
  • Die Torte rundherum mit Sahne einstreichen, zunächst ganz dünn, um die Krümel zu binden, dann die restliche Sahne.
  • Auf der Tortenoberfläche rundherum einen geschlossenen Kranz aus Sahnetupfen spritzen.
  • Ggf. am unteren Rand der Torte wiederholen.
  • Auf die Tortenoberfläche Eierlikör gießen. Der geschlossene Tupfenrand sorgt dafür, dass der Eierlikör nicht hinunterläuft.
  • Den Rand und die Oberfläche der Torte mit Schokoladenornamenten verzieren.

Guten Appetit!

 

 

2 Kommentare zu „Eine Eierlikörtorte für Andrea von zimtkeksundapfeltarte zum 5. Bloggeburtstag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s