Kindergeburtstagskuchen – Fantakuchen/Zebrakuchen/Papageienkuchen in 6 Farben mit Schokoüberzug und Traktor

Heute gibt es etwas für die süßen Leckermäuler.

Auf alle Fälle kommt diese Woche auch noch ein WWRezept mit Smart Points Angaben. Bin überwältigt, wie begeistert Ihr bei Facebook das WW Rezept angenommen habt.

Im Dezember gab es zum 1. Geburtstg meines Patenkindes einen bunten Kuchen. Dekoriert mit einem blauen Traktor, passend zum Geschenk.

Die Torte war ein einfacher, leckerer, saftiger Fantakuchen. Kennt Ihr den Fantakuchen? Essen wir auch sehr gerne als Marmorkuchen. Super flexibel. Mit dem Basisrezept könnt Ihr fast alles machen.

Überzogen habe ich die Torte mit weißer Schokolade und bunten Perlchen dekoriert. Hier sind Eurer Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Aus dieser Torte könnt Ihr alles machen. Ob Feuerwehr, Polizeiauto, Traktor oder auch für die Mädls Prinzessinnen oder Einhörner.

Den Kuchenteig in den gewünschten Farbein einfärben, den Fondant Cake Topper nac Bedarf herstellen. Es gibt unzählige Möglichkeiten.

Auf den Fotos könnt Ihr sehen, wie ich den Traktor hergestellt habe.

Stellt Euren Traktor, oder welchen Cake Topper auch immer, am besten eine Woche vorher her. So kann er schön austrocknen.

CMC sorgt dafür, dass der Fondant aushärtet. Bekommt Ihr bei amazon oder allen möglichen Shops, die auch Fondant verkaufen.

Bei noch offenen Fragen , meldet Euch gerne.

Für die WWler unter Euch. Mit dem Zuckeraustauschstoff Xylit könnt Ihr Zucker 1:1 austauschen und habt sofort 40% weniger Kalorien. Fanta kann natürlich auch durch die Light Variante ausgetauscht werden. Einen Teil des Fettes habe ich in der Vergangenheit auch schon durch Joghurt ersetzt. Habe bei diesem rezept aber keine Erfahrenswerte.

Ich backe meist nicht wirklich kalorienreduziert. Das ist dann ein Fall für das Wochenextra.

Viel Spaß beim Backen und vor allem guten Appetit

wünscht Euch

Eure Tanja

 

Zutaten für den Traktor:

500 g Fondant (ich habe blau und weiß verknetet um einen helleren Blauton zu erhalten)

plus CMC

125 g weißen Fondant

plus CMC

für den Namen und die Zahl (für einen längeren Namen wird natürlich mehr Fondant benötigt)

100 g gelben Fondant

plus CMC

schwarzen Fondant

plus CMC

etwas Lebensmittelfarbe in rot/gelb/orange für die Warnleuchte und die Rückleuchten des Traktors

etwas essbaren Kleber

ggf eine Fondantpresse

einen Holzspieß für die Geburtstagszahl

Zahnstocher zum Befestigen der Räder

dicke Srohhalme um den doch recht schweren Traktor auf der Torte zu stabilisieren

Zutaten für den Kuchen:

4 (220 g Eier)

2 Tassen (400 g Zucker)

1-2 Teel. Vanilleextrakt

1 Prise Salz

1 Tasse (250 ml) Fanta

1 Tasse (250 ml) geschmacksneutrales Öl

3 Tassen (450 g) Mehl

1 Päckchen (Weinstein-) Backpulver

Lebensmittelfarbpasten nach Bedarf

Für den Tortenüberzug:

300 g weiße Schokolade nach Geschmack

30 ml geschmacksneutrales Öl

Für die Deko:

bunte Zuckerperlen und weitere Deko nach Geschmack

Herstellung des Traktors (ca 1 Woche vorher):

  • Blauen und weißen Fondant mit 1 Teel. CMC verkneten. in 1/3 und 2/3 aufteilen.
  • Aus 2/3 einen Quader formen.
  • Den weißen Fondant ebbenfalls mit CMC verkneten.
  • Auf den blauen Quader einen weißen Würfel als Kabine setzen. Mit Lebensmittelkleber befestigen.
  • Mit Hilfe der Fondantpresse oder mit den Händen einen strang aus dem mit CMC verkneteten schwarzen Fondant formen.
  • Schwarzen Fondant ausrollen und Räder ausstechen.
  • Mit Hilfe eines Messers oder entsprechendem Fondantwerkzeug die Räder strukturieren.
  • Den Traktorkörper auf eine mit Folie umwickelte Pappschachtel setzen. So hängt der Körper in der Luft. Jetzt kann man die Räder mit Hilfe von Lebensmittelkleber und einem Zahnstocher am Körper befestigen. Auf der Schachtel stehend austrocknen lassen.
  • Lampen und eine Rückleuchte herstellen und mit Lebensmittelkleber befestigen.
  • Einen Auspuff formen und ebenfalls befestigen. Ist der Traktor fertig, kann er am besten mindestens eine Woche austrocknen.
  • Für den Namen des Geburtagskindes und die Geburtstagszahl wird wieder Fondant mit CMC verknetet.
  • Unter Folie ausrollen und ausstechen. Durch die Folie werden die Kanten der Buchstaben und Zahlen schön abgerundet.
  • Falls der Name oder die Zahl stehend auf der Torte angebracht werden soll, bereits jetzt einen Holzspieß  in den Buchstaben oder die Zahl stecken.
  • Alles auch eine Woche austrocknen lassen.

Zubereitung des Kuchens:

  • Den Backofen auf 180°  Ober/Unterhitze vorheizen.
  • Eier, Zucker,Vanilleextrakt, Salz in den Mixtopf des Thermomix geben und 1 Minuten Stufe 5 verrühren. In anderen Küchenmaschinen oder mit dem Handmixer ebenfalls 1 Minute verrühren.
  • Auf kleiner Stufe weiterlaufen lassen und Öl und Fanta einrühren lassen.
  • Mehl und Backpulver hinzufügen und kurz unterrühren. Im Thermomix  10-20 Sekunden auf Stufe 6.
  • Jetzt die Teigmenge umfüllen und abmengen. bei mir waren es ca 1500 g Teig, die ich in 6 Portionen mit je 250 g aufgeteilt habe. Jede Portion in ein Schüsselchen gefüllt und mit der gewünschten Lebensmittelfarbpaste eingefärbt.
  • Die Form mit Backtrennspray, Backtrennmittel oder Butter und Mehl ausfetten. Ich hatte eine Form mit einem Durchmesser von 23 cm . Hier kann aber auch ohne Probleme eine 24er oder 26er Form genommen werden. Für kleinere oder größere Kuchen nutzt gerne eine Umrechnungstabelle aus dem Internet. Z.B. diese .
  • Jetzt füllt Ihr die Teige nacheinander in die Form. Löffelweise und nacheinander die verschiedenen Farben. Immmer wieder die neue Farbe genau auf die Mitte der vorherigen Farbe. Schaut Euch meine Bilder an.
  • Gebacken wird 50-60 Minuten. Bitte mit Stäbchenprobe. Jeder Ofen backt anders.
  • Ca 20 Minuten in der Form aushkühlen lassen und dann stürzen.
  • Vollständig erkalten lassen.

Deko des Kuchen:

  • Hier die verschiedenen Möglichkeiten um Schokolade zu temperieren:
  • Das A und O ist es die Schokolade zu temperieren. Wird sie nicht richtig temperiert, bekommt sie unter Umständen einen Grauschleier und dann schmeckt selbst eine kreativ dekorierte Schokolade nicht mehr.Egal wie ihr das macht. Das ist ohne Probleme über einem einfachen Wasserbad möglich .Temperieren auf dem Herd:Dazu setzt Ihr die Wasserbadschüssel über ein heißes, nicht mehr sprudelndes Wasserbad. Gebt 2/3 der Schokolade hinein und schmelzt diese. Dann nehmt Ihr die Schüssel vom Wasserbad und rührt die restliche Schokolade unter bis sie geschmolzen ist.

     

    Temperieren mit dem Thermomix:

    Im Thermomix zerkleinert Ihr die Schokolade ca 8 Sekunden/Stufe 7

    1/3 der Schokolade nehmt Ihr aus dem Mixtopf.

    Die restliche Schokolade wird 9 Minuten/ 50°/ Stufe 2 geschmolzen.

    Jetzt fügt Ihr das zuvor entnommene Drittel Schokolade wieder hinzu und verschließt den Mixtopf.

    3 Minuten , keine Temperatur, Stufe 3

    Temperieren mit der Kenwood Cooking Chef Gormet:

    In der Kenwood Cooking Chef Gourmet dauerst es zwar recht lange, aber das Ergebnis ist es wert. Ich liebe diese automatische Programm.

  • DAS ÖL BEREITS JEWEILS IM 1. SCHRITT HINZUFÜGEN.
  • Die Schokolade mit Hilfe einer Palette auf der Torte verteilen.
  • Solange die Schokolade noch weich ist, schnell mit den gewünschten Peerlchen dekorieren.
  • Die Bucstaben für den Namen auf die weiche Schokolade legen.
  • An der Stelle, an der der Traktor/Cake Topper stehen soll, 3 oder 4 dicke Strohhalme einstecken. Ausmessen, wie lang sie sein müssen, damit der Traktor durch diese gestützt wird und nicht die Torte eindrückt. Den Traktor darauf platzieren.
  • Fertig ist eine wunderschön bunte und doch einfach hergestellte Kindergeburtstagstorte.

Guten Appetit!

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.