Brokkoli-Nudel-Auflauf wie wir ihn lieben – leicht abgespeckt und trotzdem lecker – WWgeeignet

Hier mal wieder das wöchentliche WW Rezept. HGerade fertig geschrieben. Habe schon gedacht, dieses Woche hätte es zeitlich nicht mehr gepasst.

Da mein TM erst gestern aus der Reparatur gekommen ist ohne Thermomix Bilder und Angaben. Aber man kann die Sauce auch sehr gut im TM herstellen. Falls Fragen sind, bitte melden.

Die Portion reicht für 6 Personen und hat insgesamt 60 SmartPoints, also pro Person 10 SP.

Ihr könnt en Auflauf in jeder beliebigen Auflaufform herstellen. Ich habe den Rockcrok Grillstein von Pampered Chef verwendet, da ich so eine riesige Fläche hatte und der Brokkoli sehr gut darauf passte ohne übereinander zu liegen.

Wer wie wir auch gerne Nudeln isst, der wird diesen Auflauf lieben.

Nudeln, Schinkenwürfel, Brokkoli , eine leckere Bechamel und Käse, eine wunderschöne Kombi.

Vegetarier können die Schinkenwürfel ohne Probleme weglassen.

Der Auflauf kann super vorbereitet werden und wird dann erst nach Stunden in den Ofen geschoben.

So einen Auflauf gibt es bei uns seit Anfang meiner Kochzeit. Natürlich war dieser erheblich kalorienlastiger. Wer möchte, kann natürlich viel mehr Käse verwenden und natürlich auch die Bechamel mit Käse verfeinern. Aber man muss nicht, er ist auch so superlecker und passt sicher in jedes Punktebudget. Mit Hilfe Eurer WW APP könnt Ihr zusätzliche Zutaten ergänzen.

Koche in letzter Zeit gerne mal für 2 Tage wenn es zeitlich eng wird.

Am nächsten Tag habe ich den Auflauf in eine Auflaufform mit Deckel (z.B. Ultra von Tupper) verfrachtet und bei 150°ca 30 Minuten Heißluft erwärmt. Funktioniert auch super in einem entsprechendem Programm eines Dampfgarers. Eine Mikrowelle besitze ich nicht und kann daher dazu keine Angaben liefern. Aber wer eine verwendet, wird das sicher selber wissen.

Viel Spaß mit dem Rezept.

Liebe Grüße

Eure Tanja

 

Zutaten:

300 g Nudeln Eurer Wahl

1,5 kg Brokkoli (ungeputzt gewogen), gewaschen und in Röschen zerteilt

Gemüsebrühenpaste oder Brühpulver zum Kochen des Brokkoli

150 g magere Schinkenwürfel

1 Eßl. Butter

1 Eßl. Mehl

450 ml Milch 1,5% Fett

100 ml Kochwasser vom Brokkoli, BITTE AUFFANGEN

1-2 Teel. Gemüsebrühenpaste

Salz

Pfeffer

Muskat

2 Messlöffel Bindobin oder Johannisbrotkernmehl oder etwas Speisestärke. Speisestärke muss extra berechnet werden.

60 g Gouda

20 g Parmesan

Zubereitung:

  • Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, Salz hinzufügen, Nudeln zugeben und nach Packungsangaben kochen. Auf ein Sieb schütten.
  • Den Topf wieder mit Wasser füllen und Gemüsebrühenpaste, Brühpulver oder Salz hinzufügen und zum Kochen bringen. Den Brokkoli in 2 Portionen bissfest garen. Nicht zu weich, kommt ja noch in den Backofen. Ebenfalls in ein Sieb geben.
  • Die Nudeln auf den Grillstein oder in die Auflaufform geben.
  • Die Schinkenwürfel darüber verteilen.
  • Dann den Brokkoli.
  • Butter in einen Topf geben und schmelzen.
  • Mehl unter Rühren hinzufügen.
  • Nach und nach die Milch und das Brokkoliwasser einrühren.
  • Wem die Sauce zu flüssig ist, fügt hier Bindobin oder ähnliches hinzu. Schaut am besten auf Eure Packungen, ob es kalt eingerührt werden muss oder in die heiße Flüssigkeit darf. Solltet Ihr kalt einrühren, dann nehmt ein wenig Wasser, löst Euer Bindemittel darin  auf und gebt es dann an die Sauce.
  • Abschmecken mit Salz, Pfeffer, Muskat und bei mir wie immer natürlich Gemüsebrühenpaste. Es lohnt sich, diese herzustellen. Ein perfektes Würzmittel.
  • Gebt die Sauce über Euren Auflauf.
  • Gouda und Parmesan darüber reiben.
  • Im vorhgeheizten Backofen bei 200° ca 30 – 40 Minuten backen. Schaut einfach, wie der Käse bräunt. Die Zutaten sind ja bereits gegart.

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.