Lachs/Kabeljau in Spinat-Sahne-Sauce – perfekt für alle WWler

Nachdem meine Familie dieses Gericht verspeist hatte, meinten sie einstimmig, dass es so öfter Fisch geben darf. Es wäre superlecker.

Dann hoffe ich auch mal, dass ich mit diesem Gericht Euren Geschmack treffe.

Für alle WWler vorab diese Info:

Die angegebene Menge reicht für 3-4 Personen. Gerne könnt Ihr noch weiteren Fisch (ich denke mal ca 300g) hinzufügen. Die Saucenmenge ist ausreichend.

Die GESAMTMENGE hat 17 SP Your Way (ohne Beilagen).

Wir hatten Reis dazu. Esst einfach dazu, was Ihr am liebsten mögt. Diese Punkte müsst Ihr natürlich mit Hilfe Eurer APP zusätzlich berechnen.

Ich hätte ja niemals gedacht, dass diese große Schüssel frischer Spinat in den TM passt.

Aber keine Sorge, es passt.

Wer ersatzweise gefrorenen Spinat verwendet, sollte diesen vollständig auftauen und abtropfen lassen.

Natürlich kann dieses Gericht, wie immer, auch ohne Thermomix zubereitet werden. Hackt den Spinat so fein Ihr könnt und bereitet de Sauce unter Rühren auf dem Herd zu.

Zunächst gebt Ihr die Hälfte des Spinats in den TM, zerkleinern, am besten mit Hilfe des Spatels, dann „stopft“ Ihr den Rest ebenfalls in den TM. Ihr werdet Euch wundern, wie wenig nachher übrig bleibt.

Kabeljau und Lachs habe ich verwendet, da bei uns nicht jeder Lachs mag. Natürlich könnt Ihr die Fischsorten nach Belieben austauschen.

Testet das Rezept. Ich denke, ihr werdet genauso begeistert sein.

Liebe Grüße

Eure Tanja

Zutaten:

1 Knoblauchzehe

1 große Schalotte

500 g frischen Spinat, gewaschen und von groben Stielen befreit

1 Teel. Olivenöl

100 g Wasser

100 g Milch

50 g Sahne 30%

50 g saure Sahne 10%

2 Teel. Speisestärke

1 Teel. Gemüsebrühenpaste oder Brühpulver

1/2 Teel. Kurkuma (optional, perfekt für Rheumatiker, lindert Entzündungen, guckt mal hier)

1/2 Teel. Zucker

2 Teel. Zitronensaft

1 Teel. Kräutersalz

10 Umdrehungen aus der Pfeffermühle (ca 1/2 Teel.)

etwas Muskat aus der Mühle

ca 800 – 1200 g Fisch nach Wahl (ich hatte 500 g frischen Lachs und 300 g frischen Kabeljau)

20 g Parmesan, fein gerieben

Zubereitung:

  • Backofen auf 175° vorheizen.
  • Knoblauch in den Mixtopf des Thermomix geben und 5 Sekunden/ Stufe 8 . Mit dem Spatel am Rand des Mixtopfes hinunter schieben.
  • Schalotte halbieren oder vierteln und hinzufügen. Weitere 5 Sekunden/ Stufe 5 zerkleinern. Wieder vom Mixtopfrand nach unten schieben.
  • Die Hälfte des Spinates in den Mixtopf „drücken“. Mit dem Deckel verschließen und den Spatel durch die Deckelöffnung einsetzten. 5 Sekunden/ Stufe5, mit dem Spatel helfen.
  • Den restlichen Spinat hinzufügen. Weitere 30 Sekunden/ Stufe 5/ mit Spatel zerkleinern.
  • Olivenöl hinzufügen und 5 Minuten/ 100°/ Stufe 2 dünsten.
  • Wasser, Milch, Sahne, saure Sahne, Speisestärke, Gemüsebrühenpaste, Kurkuma, Zucker, Zitronensaft, Kräutersalz, Pfeffer und Muskat hinzufügen.
  • 5 Minuten/ 95°/ Stufe 2 erhitzen.
  • Den Fisch (ungewürzt) in eine Auflaufform legen.
  • Die Sauce darüber geben und mit dem fein geriebenen Parmesan bestreuen.
  • Im vorgeheizten Ofen ca 25 Minuten garen.

Guten Appetit!

 

 

 

 

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Ich liebe Fisch und Spinat – deine Kombi schmeckt sicher phantastisch 😍

    Gefällt mir

    1. Ja, wir lieben diese Kombi. Danke Dir. LG Tanja

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.