Beilage · Brunch · Hauptgericht · Party · Weight Watchers

Quinoa-Power-Salat mit Avocado – mit WWAngaben

Kennt Ihr Quinoa?

Ich habe dieses Pseudogetreide  vor kurzem für mich entdeckt.

Im Gegensatz zu Reis oder Nudeln enthält Quinoa nicht nur Kohlenhydrate, sondern auch hochwertige Proteine, Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe.

Eine nicht nur leckere, sondern auch gesunde Beilage.

Quinoa muss vor der Zubereitung mit lauwarmen Wasser gewaschen werden, um die Bitterstoffe zu entfernen.

In diesem Salat habe ich zusätzlich auch noch Avocado verwendet.

Die Avocado zählt, aufgrund des hohen Anteils an ungesättigten Fettsäuren und wertvollen Nährstoffen,  zu den gesündesten Lebensmitteln.

Der hohe Anteil an Vitaminen, Mineralstoffen, Aminosäuren und Antioxidantien haben sie zum Superfood gemacht.

Ihr seht, der Salat ist nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund.

Ich habe buntes Quinoa verwendet, Ihr könnt natürlich auch nur weiße verwenden.

Der Salat kann sofort nach der Zubereitung verzehrt werden, schmeckt aber auch noch am nächsten Tag.

Bei 2 Portionen hat jede Portion 11SP. Ein klasse Salat für alle WWler. Egal ob solo oder als Beilage zu kurzgebratenem Fleisch.

Lasst ihn Euch schmecken.

Liebe Grüße

Eure Tanja

Zutaten:

100 g Quinoa

300 ml Wasser

1 Teel. Gemüsebrühenpaste

12 Cocktailtomaten

1/2 Salatgurke

2 Spitzpaprika (gelb und orange)

1 Avocado (130 g verzehrbarer Anteil)

Petersilie

Saft 1/2 Zitrone (20g)

1 Eßl. Balsamico

2 Teel. Olivenöl

1/2 Teel. Paprika edelsüß

1/2 Teel. Kräutersalz

1/2 Teel. Chilisalz

ca 15-20 Umdrehungen Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

  • Quinoa in lauwarmem Wasser waschen und in einem feinen Sieb abseihen.
  • Wasser und Gemüsebrühenpaste aufkochen, Quinoa hinzufügen, aufkochen, auf mittlere Hitze reduzieren und ca 20 Minuten kochen lassen.
  • Herd ausschalten und Quinoa im Topf, unter mehrmaligem Rühren, weitere 10 Minuten quellen lassen.
  • Abkühlen lassen.
  • Tomaten vierteln und entkernen.
  • Gurke, Paprika und Avocado in kleine Würfel schneiden.
  • Petersilie hacken.
  • Aus Zitronensaft, Balsamico, Öl, Paprikapulver, den beiden Salzen und Pfeffer eine Dressing zubereiten und mit allen anderen Zutaten vermischen.
  • Ggf nochmal abschmecken.
  • Fertig.

Guten Appetit!

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s