Aus dem Ofen · Hauptgericht · Weight Watchers

Leichtes Paprika-Sahne-Hähnchen – auch für alle WWler

Wenn ich persönlich mal Fleisch esse, steht das Paprika-Sahne-Hähnchen ganz oben auf meiner Liste.

Wer kennt es nicht von den bunten Tütchen.

Hier wird es aber komplett ohne Fixtüte zubereitet und kalorientechnisch entschärft, so dass es auch perfekt für WWler geeignet ist.

Egal ob Ihr es in kleiner Menge oder für viele Gäste zubereitet, am besten schmeckt es, wenn man es am Tag vorher vorbereitet und dann am nächsten Tag nur noch in den Ofen schiebt.

So mache ich es zumindest, wenn ich ganze Hähnchenbrustfilets verwende. So hat die leckere Sauce genügend Zeit ihren leckeren Geschmack an das Fleisch abzugeben.

Wer es sofort essen möchte, kann das Fleisch auch zu Geschnetzeltem verarbeiten. So zieht die Sauce schneller in das Fleisch ein.

Ich habe 8 Hähnchenbrustfilets (1200 g ) verwendet.

Für alle WWler: Die Gesamtmenge hat 26 SP Your Way.

Je nachdem, wie hungrig ihr seid, ergeben sich folgende Werte:

Bei 8 Portionen: 3,25 SP je Portion

Bei 6 Portionen: 4,3 SP je Portion

Bei 4 Portionen: 6,5 SP je Portion

Beilagen müsst Ihr mit Hilfe Eurer APP seperat berechnen. Da nimmt ja jeder etwas anderes und eine andere Menge.

Ich brate die Hähnchenbrustfilets immer an. Es funktioniert natürlich auch ohne . Allerdings finde ich, dass der Geschmack vom Fleisch anbraten den Gesamtgeschmack doch entscheidend beeinflusst.

Auf alle Fälle ist es superlecker, egal ob Ihr einfach nur Genießer oder auch Punktezähler seid.

Lasst es Euch schmecken.

Liebe Grüße

Eure Tanja

Zutaten:

8 Hähnchenbrustfilets (ca 1200 g)

Meine Fleischgewürzmischung oder auch Salz, Pfeffer und Paprika edelsüß

1-2 rote Paprikaschoten

50 g Parmesan

1 Knoblauchzehe

1 Zwiebel

ca 20 – 30 Basilikumblätter

1 Teel. Olivenöl (oder auch Tomatenöl, falls Ihr häufig eingelegte, getrocknete Tomaten verwendet und dieses noch im Vorrat habt)

1 weitere rote Paprikaschote

2 Teel. Paprika edelsüß

1 -2 Teel. Paprika rosenscharf

1 Eßl. Paprikamark

1 Eßl. Tomatenmark

200 g Wasser

2 Teel. Gemüsebrühenpaste oder auch Brühpulver

1 Teel. Salz

1/2 Teel. Zucker

Pfeffer aus der Mühle (ca 10 Umdrehungen)

30 g Maisstärke

300 g Milch

100 g Crème leicht 10%

Zubereitung:

  • Eine beschichtete Pfanne mit ganz wenig Öl einsprühen. Das Fleisch anbraten, umdrehen, anbraten. Dann von beiden Seiten würzen und anbraten, bis es eine schöne Farbe angenommen hat.
  • Dann in die backofenfeste Form legen (ich verwende den großen Ofenmeister ).
  • Die Paprikaschote(n) in dünne Streifen hobeln und auf das Fleisch legen.
  • Parmesan in den Mixtopf des Thermomix geben und 10 Sekunden/ Stufe 10 zerkleinern. Umfüllen.
  • Knoblauchzehe in den Mixtopf geben, 3 Sekunden/ Stufe 8, mit einem Spatel am Topfrand hinunter schieben.
  • Die geviertelte Zwiebel und die Basilikumblätter hinzufügen und weitere 5 Sekunden/ auf Stufe 5 zerkleinern. Wieder am Topfrand hinunter schieben.
  • Öl ebenfalls in den Mixtopf geben. 3 Minuten/ Varoma oder 120°/ Stufe 1 dünsten.
  • Paprika in Stücken in den Mixi geben. 5 Sekunden/ Stufe 7 zerkleinern.
  • Paprika edelsüß und scharf, Paprika- und Tomatenmark, Wasser, Gemüsebrühenpaste, Salz, Zucker, Pfeffer und Maisstärke hinzufügen. 5 Minuten/ kurz auf Stufe 4, dann auf Stufe 2 bei 100° kochen.
  • Milch, Crème leicht und Parmesan ebenfalls hinzufügen und 5 Sekunden/ Stufe 4 verrühren.
  • Sauce über das Fleisch und die Paprikastreifen  geben.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 200° ca 60 Minuten garen. Ich gare ca 30 Minuten mit Deckel, dann ohne. Macht es einfach so, wie es Euch gefällt.

Guten Appetit!

 

 

4 Kommentare zu „Leichtes Paprika-Sahne-Hähnchen – auch für alle WWler

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s