Spaghettikürbis all’arrabiata – so lecker und auch noch wwtauglich/vegetarisch

Werbung, unbezahlt und ohne Auftrag

Kennt Ihr den genialen Spaghettikürbis?

Wenn Ihr diesen Kürbis im Ofen gart, könnt Ihr anschließend mit der Gabel das Fruchtfleisch in Fasern ziehen, ähnlich wie Spaghetti.

Dazu eine leckere Soße und fertig ist ein geniales Gericht.

Ich habe einen Spaghettikürbis verwendet. Bei uns reichte das für 2 Personen.

Die Soßenmenge ist allerdings ausreichend für 4 Portionen.

Für alle WWler heißt das: Bei 4 überbackenen Kürbishälften ergibt sich eine SPYourWay Zahl von insgesamt 9 SPYour Way. Also keine 3 Pünktchen pro Kürbishälfte. Da kann man schlemmen und wer möchte, natürlich auch 2 Hälften verdrücken.

Natürlich ist eine Zubereitung auch ohne Thermomix möglich. Bei Fragen bitte melden.Probiert es mal aus. Sooo lecker.

Liebe Grüße

Eure Tanja

Zutaten:

1-2 Spaghettikürbis

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 Peperoni, halbiert und evtl. entkernt

5 g Okivenöl oder Tomatenöl von den getrockneten Tomaten

4 getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten

20 Basilikumblättchen oder mehr

frischen Oregano, Menge nach Wunsch

690 g Tomaten Passata (1 Flasche)

50 g Rotwein

50 g Tomatenmark

1 Teel. Kräutersalz

10 Umdrehungen aus der Pfeffermühle

1/2 Teel. Zucker

ggf. Chili zum Abschmecken

40 g geriebenen Parmesan

Vorbereitung der Kürbishälften:

  • Backofen auf 200° Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Kürbis(se) halbieren und die Kerne entfernen (ich verwende dafür gerne einen Eislöffel).
  • Die Kürbishälften mit dem Fruchtfleisch nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech oder auch einen Grillstein legen.
  • Ca 45 Minuten garen.
  • Aus dem Ofen nehmen und ca 10 Minuten abühlen lassen.
  • Mit einer Gabel das Fruchtfleisch in Fäden ziehen. Bitte die äußere Kürbishaut nicht verletzten. Sie dient nachher als Servierschale.
  • Die Kürbisspaghetti ggf in eine Schüssel umfüllen.

Zubereitung der Soße:

  • Ggf. Parmesan 10 Sekunden/Stufe 10 zerkleinern.
  • Zwiebel, Knoblauch und Peperoni in den Mixtopf des Thermomix geben und 6 Sekunden/ Stufe 5 zerkleinern. Mit einem Spatel am Rand runterschieben.
  • Öl hinzufügen und 3 Minuten/ 120° oder Varoma/ Stufe 1 dünsten.
  • Getrocknete Tomaten, Basilikum, Oregano in den Mixtopf geben und 3 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern.
  • Mit passierten Tomaten, Rotwein, Tomatenmark, Salz, Pfeffer und Zucker auffüllen.
  • Deckel verschließen. Keinen Messbecher, sondern den Gareinsatz aufsetzen.
  • 15 Minuten/ Varoma/ Stufe 1 

Fertigstellung:

  • Backofen auf 200° Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Die Sauce (bei 4 Kürbishälften die ganze Menge, bei 2 Kürbishälften nur die Hälfte der Menge verwenden, Rest für andere Verwendung aufbewahren) mit den Kürbisspaghetti vermengen und in die ausgeschabten Kürbishälften füllen.
  • Mit dem Parmesan (pro Hälfte ca 10 g)  bestreuen und auf ein Backblech oder einen Grillstein legen.
  • Bis zur gewünschten Bräune des Parmesans überbacken. Mir reichen ca 10 Minuten.

Guten Appetit!

 

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. aboutrosi sagt:

    Von so einem Kürbis hab ich noch gar nie gehört 😀

    Gefällt 1 Person

    1. Habe den sogar schon im Discounter gefunden. Einfach mal testen. Es lohnt sich.
      LG Tanja

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.