Schneller „lecker-schmecker“ Pizzateig mit veganer Käsesauce

PicsArt_03-01-08.15.00

Ich weiß nicht, ob ihr so gerne Pizza esst wie wir. Wir lieben Pizza.

Bei uns könnte es ständig Pizza geben.

Unseren Lieblings-Pizzateig habe ich euch bereits gezeigt.  Der einzige Haken an diesem Rezept, man muss vorplanen. Der Teig wird mit jedem Tag Ruhe im Kühlschrank besser und aromatischer.

Rezepte für Pizzasauce, Pizzagewürz und Pizzabrötchen habe ich euch auch schon gezeigt. Alle superlecker und ohne Probleme auch vegan abwandelbar, wenn sie es nicht schon sind.

Heute gibt es dann mal eine schnelle Variante von Pizzateig und schneller Pizzasauce und dazu zeige ich euch eine vegane Käsesauce, die ich auf Instagram bei @pflanzlich.stark  entdeckt habe. Das Rezept für die „Käse“sauce ist von @plantifullybased. Ich habe es für Euch auf den Thermomix abgewandelt. Geht natürlich auch ganz einfach mit dem Mixer/Pürierstab und dem Herd.

Ihr werdet Euch sicher fragen, was das Bier im Teig bewirkt und ob es ersetzt werden kann. Das Bier sorgt für das leckere Aroma, das sonst nur durch eine lange Reifezeit entsteht. Wer also kein Bier verwenden möchte, nimmt besser mein o. g. Rezept.

Und für die spontane Pizzabäckerei habe ich auch noch eine schnelle Pizzasauce, für den Fall, dass Euer Pizzasaucenvorrat mal erschöpft sein sollte.

Belegt sie einfach nach Eurem Geschmack. Die vegane Variante habe ich mit Pizzasauce, veganer Käsesauce, Spinat, Paprika, Champignons, Oliven, Peperonchini und Bärlauchpaste belegt. Aber ich denke, euch fallen noch viele Möglichkeiten ein wie ihr eure Pizza belegt.

PicsArt_03-01-08.13.30PicsArt_03-01-08.16.09PicsArt_03-01-08.17.38PicsArt_03-01-08.24.00PicsArt_03-01-08.21.35PicsArt_03-01-08.26.22

Und wie immer der leidige Pflichthinweis um allem Ärger aus dem Weg zu gehen: WERBUNG, Produktnennung, Verlinkungen…. alles selbst bezahlt.

Zutaten für den Pizzateig für 3 Pizzen:

100 ml Bier (bei uns natürlich Kölsch)

200 ml Wasser

5-20 g Hefe (je nachdem ob ihr ein paar Stündchen Zeit habt oder ob ihr fast sofort backen möchtet)

10 g Zucker

100 g Lievito Madre (optional, es geht auch ohne)

100 g Hartweizengrieß

400 g Pizzamehl oder Dinkelmehl 630 oder Weizenmehl 550

15 g Salz

15 g Olivenöl

1 Teel. italienische Kräuter oder Pizzagewürz

 

Zutaten für die Pizzasauce:

1 Flasche (690 g) Passata

1 Teel. Kräutersalz

2 Eßl. Olivenöl, Tomatenöl (von den getrockneten Tomaten im Glas) oder aromatisiertes Öl

1/2 Topf Basilikum

 

Zutaten für die vegane Käsesauce:

375 g Blumenkohl (gerne auch gefroren)

3,5 Eßl. Tapioka-Stärke

3 Eßl. Hefeflocken

2 Teel. Salz

250 g Pflanzendrink (ich nehem Soja-Reis-Drink)

Zubereitung des Pizzateiges:

  • Bier, Wasser, Hefe, Zucker und Lievito Madre in den Mixtopf des Thermomix geben und 3 Minuten/ 37°/ Stufe 2 erwärmen.
  • Hartweizengrieß, Mehl, Salz, Olivenöl und Pizzakräuter hinzufügen.
  • 3 Minuten/Knetstufe
  • Den Teig in eine geölte Schüssel mit Deckel füllen und 30 Minuten (20 g Hefe) bis 3 Stunden (5 g Hefe) gehen lassen.
  • Von der Mitte her ausrollen so dass ein schöner, dicker Rand entsteht.
  • Mit Pizzasauce, Käsesauce und Zutaten nach Wunsch belegen.
  • Ich backe im Manz ohne Abschirmbleche bei 270° auf Sicht. Ihr könnt natürlich auch im „normalen Ofen“ backen. Ich würde die höchste Einstellung wählen und ebenfalls auf Sicht backen.

Zubereitung der Pizzasauce:

  • Passata, Kräutersalz, Öl und gehackten Basilikum verrühren.

Zubereitung der Käsesauce:

  • Blumenkohl (ich hatte gefrorenen) in den Varoma des Thermomix geben. Den Mixtopf mit 1/2 ltr. Wasser füllen und den Blumenkohl 20 Minuten/Varoma/Stufe 2 weich garen oder in einem Topf auf dem Herd mit Wasser weich kochen.
  • In den geleerten Mixtopf füllen und Stärke, Hefeflocken, Salz und Pflanzendrink (ich hatte Soja-Reis-Drink) hinzufügen.
  • Alles 1 Minute/Stufe 10 mixen. Hier kann natürlich auch ein anderer Mixer oder Pürierstab zum Einsatz kommen.
  • 7 Minuten/ 100°/ Stufe 4 kochen. Alternativ auf dem Herd unter ständigem Rühren ca 5 Minuten kochen lassen.

Guten Appetit!

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.