Grünkern-Bolognese – rein pflanzlich

Grünkern-Bolognese war das erste Gericht, dass ich damals, vor mehr als 15 Jahren, unbewusst vegan gekocht habe. Unfassbar lecker und seit damals als absoluter Favorit. Bei Grünkern-Bolo ist es wichtig, dass die Bolo mindestens eine Stunde auf dem Herd köchelt. Aber das kennt ihr ja auch von der tierischen Ursprungsversion. Nur so kann der Grünkern…

Quinoa-Tofu-Bratlinge

Bratlinge können wir in jeglicher Form essen. Die gehen einfach immer. Bei diesem Rezept hatte ich eigentlich gehofft, dass wir nach dem Essen noch einige für den Vorrat gehabt hätten. Was soll ich jetzt sagen, es waren 21 Stück und nach dem Essen war kein einziger mehr da. Sie müssen also geschmeckt haben. Mit ca…

ONE-POT Chili mit Quinoa – rein pflanzlich/vegan

Dieses wunderbare Chili kommt ganz ohne Ersatzprodukte aus. Quinoa passt hier wunderbar und dazu ist er noch eiweißreich. in einer halben Stunde steht ein leckerers und gesundes Essen auf dem Tisch. Wer keinen Quinoa da hat, kann natürlich auch Couscous, Bulgur, Hirse, Reis oder ähnliches verwenden. Dieses Jahr hatte ich u. a. erstmalig Zitronenchilis im…

Gefüllte Paprika, gefüllter Kürbis und Burritos, alles mit EINER Füllung – leicht wandelbar, rein pflanzlich und punktefreundlich

Wer kennt sie nicht von früher, wunderbar gefüllte Paprika aus dem Ofen. Ich habe sie schon immer sehr gerne gemocht. Seit ich aus gesundheitlichen Gründen zur veganen Ernährung gekommen bin, waren die früher mit Hackfleisch gefüllten Paprikaschoten für mich tabu. Mittlerweile weiß ich, dass es natürlich gar kein Problem ist, diese auch rein pflanzlich zuzubereiten….

Sommerpasta à la Cookidoo – veganisiert

Aktuell koche ich wieder einiges vom Thermomix Cookidoo. Immer wieder neue und interessante Rezepte. Die Sommerpasta hat mich sofort angelacht, wollte ich doch Gemüse aus meinem Garten verarbeiten. Leider war das Rezept nicht vegan, ich konnte es aber unproblematisch veganisieren und habe die Sauce noch ein wenig nach meinem Geschmack verfeinert. Reste könnt ihr natürlich…

Hühnchen süß-sauer – vegan

Hühnchen süß-sauer war bei uns schon immer sehr beliebt. Leider war es ein wenig in Vergessenheit geraten.Am #fixohnefix Freitag hat die liebe Sandra, von Sandraskochblog, mich wieder an dieser superleckere Gericht erinnert.Sandra bereitet dieses Rezept mit Fleisch zu. Bei uns sollte es vegan sein. Da habe ich es kurzerhand vegan abgewandelt. Ganz einfach und traumhaft…