Babka mit Beeren- oder Nuss-Marzipanfüllung – es geht auch rein pflanzlich/vegan 47. #Synchronbacken

Endlich ist wieder #Synchronbacken und dieses Mal passte alles. Zeit, Rezept und eine super Gelegenheit um meine neue Mini-Kastenform einzuweihen. Organisiert wird das Synchronbacken wie immer von Zorra und Sandra. Vielen Dank dafür. Die Beiden haben ein fruchtige Sommer-Babka ausgewählt. Das Original-Rezept findet ihr hier. Wie immer haben sich viele Mitbäckernnen und Mitbäcker gefunden. Einfach…

3-Korn Brötchen mit Quinoa und Lievito Madre – über Nacht

E infache und praktische Brötchenrezept liebt ihr ja genau wie ich. Wenn man täglich frisch backt ist es für mich wichtig, dass es unkompliziert ist. So auch bei diesem Rezept. Mal abgesehen von den Quinoa-Keimlingen, die schon ihre Zeit brauchen um zu keimen, ist der Brötchenteig schnell zubereitet und kommt dann über Nacht in den…

Gemüsebrühenpaste 2.0 zum Würzen – jetzt auch eine vegane Alternative

Gemüsebrühenpaste bereite ich bereits seit vielen Jahren selber zu.Ein wunderbares Gewürz mit dem man vielen Speisen den letzten Schliff verpasst.Bereits seit mehreren Jahren findet ihr ein Rezept hier auf meinem Blog.Da ich schon häufig gefragt wurde, ob das Rezept auch ohne Parmesan funktioiert kommt hier die Antwort. „JAAAAA“, absolut kein Problem. Heute habe ich bereits…

Milchbrötchen 2.0 über Nacht – jetzt auch vegan oder wie immer

Viele von Euch haben meine Milchbrötchen im Laufe der Zeit ja schon nachgebacken. Wir lieben sie seit Jahren.Mittlerweile bereite ich sie vegan zu, möchte Euch diese Variante hier auch gerne ans Herz legen, natürlich könnt ihr sie auch herkömmlich zubereiten. Entscheidet selbst. Was ich allerdings noch praktischer und leckerer finde. Zubereitung des Teiges am Vorabend…

Pikante Bällchen (ähnlich Falafel) auf meine Art – vegan

Wir lieben diese leckeren, kleinen Bällchen. Man kann sie frittieren, braten oder auch im Ofen backen. Ich bereite sie am liebsten im Ofen zu. Frittiert oder in der Pfanne in Fett gebraten sind sie natürlich saftiger. Testet einfach was ihr am liebsten mögt. Als Beilage zu einem leckeren Salat oder auch zu Kartoffelecken (z. B….

Grissini mit Lievito Madre

Auch heute habe ich wieder ein Rezept für euch, bei dem es mal wieder darum geht Lievito Madre Reste wunderbar zu verwerten. Hefe braucht ihr hier gar nicht. Wer also noch keinen Lievito Madre (italienische Mutterhefe) besitzt, setzt sich am besten schnell einen an. Schnell ist hier nicht unbedingt wörtlich gemeint. Die Zubereitung geht sehr…

Lievito Madre Reste Brot – mit Hefewasser (oder Hefe, wenn vorhanden)

Ich freue ich immer wieder, wenn ich von euch höre, dass ihr einen Lievito Madre angesetzt habt. Das Rezept findet ihr unter Rezepte A-Z oder hier. In Zeiten in denen im Supermarkt die Hefe schon als „heiße Ware“ bezeichnet wird, ist die Bedeutung dieser Helferein ums größer. Auch das Hefewasser ist aktuell aus vielen Küchen…

Kräuterfrischkäse/Bärlauchfrischkäse – vegan

Frischkäse habe ich schon immer sehr gerne auf frisch gebackenem Brot oder Brötchen gegessen. Allerdings soll er jetzt pflanzlicher Natur sein. Bei diesem Rezept habe ich eine pflanzliche Alternative gefunden, die einfach zuzubereiten und sehr lecker ist. Ihr könnt ihn mit Bärlauchpaste, frischen Kräutern nach Wahl (Schnittlauch, Petersilie, Basilikum, Pimpinelle, Borretsch ……) , Chilipaste, Ajvar…

Karottentoast/Möhrentoast mit Lievito Madre – vegan

Durch Sabine von @simple_veganfood bin ich auf den Karottentoast aufmerksam geworden. Eigentlich hätte ich ihn ja selber im Brotmagazin 03/2020 entdecken können, denn das haben wir bereits seit Jahren abonniert. Das ursprüngliche Rezept für den Karottentoast stammt von Isabella von @lebkuchennest. Eigentlich wollte ich nur meinen Lievito Madre hinzufügen. Mehr sollte nicht verändert werden. Aber…

Couscous Salat auf die Schnelle – vegan

Heute habe ich ein turboschnelles Salatrezept für Euch. Da Couscous nur mit kochendem Wasser übergossen wird kann man ihn jederzeit spontan zubereiten. Natürlich könnt Ihr bei den „Gemüsezutaten“ varrieren. Seid kreativ. Viel Spaß mit dem Rezept. Um allem aus dem Wege zu gehen: WERBUNG, alles selbst gekauft, jedoch nenne ich manchmal Produktnamen bzw. Hersteller Zutaten:…